Wißgrillgasse 3/24, 1140 Wien
+43 1 802 81 73
Kinesiotaping

Der japanische Arzt und Chiropraktiker Kenzo Kaze hat das elastische Klebeband – „Tape“ in den 80iger Jahren entwickelt.

Tapes kommen inzwischen vielseitig zur Anwendung  ohne die Bewegungsfreiheit  einzuschränken.

Sie dienen der Schmerzreduktion  im Bewegungsapparat, dem Ausgleichen von Muskelspannung und Muskelfunktion, der Unterstützung  des Blut- und Lymphkreislaufes, dem  Lösen von Faszienverklebungen,  der Unterstützung einer Gelenksfunktion und einiges mehr.

Weiteres Therapieangebot